:FFWB Logo
Menu
Menu
Frühere Meldungen
Zwei Autos im Graben17.08.2018 00:00:00
Einsatz 13 in 2018

Am 17.08.2018 um 17:33 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall "HKlemm1Y" gerufen.
Auf der Strecke zwischen Fussingen und Ellar wurde ein linksabbiegender PKW vom darauf folgenden PKW-Führer übersehen und in den Graben geschleudert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die vermeindlich eingeklemmte Person nur leicht verletzt war und sich selbstständig befreien konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen übernahm die Betreuung der Unfallbeteiligten, die Aufnahme der ausgelaufenen Betriebsstoffe und sorgte dafür, dass die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.
Der Einsatz endete für uns um 18:15 Uhr.

Alarmiert waren die
Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen,
Freiwillige Feuerwehr Ellar,
Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
Freiwillige Feuerwehr Lahr,
Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen,
Freiwillige Feuerwehr Frickhofen e.V.,
Feuerwehr Langendernbach,
die Polizei
und der Rettungsdienst.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen war mit 10 Kameraden im Einsatz. Die Straße war während des kompletten Einsatzes in beide Richtungen gesperrt.


Weitere Einsätze und Bilder

*Übung* Technische Hilfeleistung Verkehrsunfall09.08.2018 00:00:00
Übung am 09.08.2018

Ursprünglich stand für die heutige Übung die Waldbrandbekämpfung auf dem Plan. Da wir diese aber leider vor wenigen Tagen schon mehrmals als Einsatz durchführen mussten und heute die Möglichkeit hatten, an einem Schrott-Auto zu üben, sind wir auf die Übung "Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall", genauer gesagt zur Handhabung des Motortrennschleifers gewechselt.

Einsatz 12 für 2018 - Wieder in Lahr zu Gast06.08.2018 00:00:00

Auch am 06.08.2018 wurden wir wieder nach Lahr gerufen.
Dies war dann der fünfte Einsatz der Feuerwehr Hausen in einer guten Woche!
Diesmal wurden wir um 15:12 Uhr zu einem Brand oberhalb des Sportplatzes alarmiert. Vor Ort waren außer der Freiwilligen Feuerwehr Hausen, die Freiwillige Feuerwehr Ellar, Freiwillige Feuerwehr Lahr, Hessen Forst und die Polizei.
Es brannte eine Stück Wald auf ca. 150qm, Auslöser war zum jetzigen Stand weggeworfene Flaschen, welche sich am Brandherd fanden.
Von der Feuerwehr Hausen waren 11 Kameraden mit TLF 24/50 und LF 10/6 vor Ort.
Einsatzende war gegen 16:45 Uhr.

Der heutige Einsatz hat wieder einmal gezeigt, wie aus weggeworfenen Flaschen und Unrat ein Feuer entstehen kann.

Daher die eindringliche Bitte, keine Flaschen oder ähnlichen Unrat unbedacht wegzuschmeißen!

Bereits ein paar Minuten später wäre aus diesem kleinen Feuer ein ausgedehnter Waldbrand geworden!



Weitere Einsätze und Bilder

Das Feld hält die Waldbrunn Wehren auf Trab05.08.2018 00:00:00

Einsatz 11-2018
Auch am Sonntag Morgen kommen die Waldbrunn Wehren nicht zur Ruhe.
Am Sonntag den 05.08.2018 wurde die Feuerwehr Lahr um 08:53 Uhr wieder auf die Wiese zwischen Lahr und Heckholzhausen alarmiert. Gemeldet wurde unklare Rauchentwicklung.
Vor Ort wurde eine Hecke als Brandherd ausfindig gemacht, welche aber schon nicht mehr in Brand stand.
Zur Sicherheit wurde dann das TLF aus Hausen zum Bewässern der Brandstelle nachalarmiert. Nachdem die Brandstelle mittels Hand-Wärmebildkamera und Drohne mit Wärmebildkamera überprüft wurde, war um 10:30 Uhr Einsatzende.

Ein besonderer Dank geht an die Firma Rescue-Tec für die leihweise Überlassung und Möglichkeit die Brandstelle mittels Drohne zu überprüfen!



Weitere Einsätze und Bilder

F1A Flächenbrand02.08.2018 00:00:00

Einsatz Nr. 9 für 2018

Am 02.08.2018 sind die Waldbrunner Wehren gegen 16:10 Uhr zu einem Flächenbrand zwischen Lahr und Heckholzhausen alarmiert worden. Vor Ort brannten bereits mehrere tausend Quadratmeter einer brachliegenden Wiese. Durch den aufkommenden Wind breitete sich das Feuer schnell aus, so dass die Wehren im Umkreis mit Ihren Tanklöschfahrzeugen ebenfalls alarmiert wurden. Auch ein Hubschrauber der Polizei mit Löschausrüstung wurde angefordert, konnte aber zum Glück wieder abbestellt werden, da die Wehren gemeinsam mit den zu Hilfe gekommen Landwirten mit ihren Wasserfässern das Feuer sprichwörtlich in letzter Sekunde vor dem Übergreifen auf ein Waldstück hindern, und es letztendlich löschen konnten.
Auslöser war nach jetzigem Stand Funkenflug, welcher durch das Mähen einer anliegenden Wiese entstanden ist.

Im Einsatz waren
Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen,
Freiwillige Feuerwehr Ellar,
Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
Freiwillige Feuerwehr Hausen,
Freiwillige Feuerwehr Merenberg,
Freiwillige Feuerwehr Heckholzhausen,
Freiwillige Feuerwehr Hadamar mit Ihrem TLF,
Freiwillige Feuerwehr Limburg a. d. Lahn mit TLF und ELW2,
Freiwillige Feuerwehr Frickhofen e.V. mit dem ELW,
Freiwillige Feuerwehr Mengerskirchen
außerdem
die Brandschutzaufsicht,
der Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Gemeindebrandinspektor und der Kreisbrandinspektor.

Vielen Dank an alle für die gute Zusammenarbeit!



Weitere Einsätze und Bilder

Heckenbrand - in Ausgeh-Uniform29.07.2018 00:00:00
Am 29.07.18 wurde die Feuerwehr Hausen zu einem Heckenbrand in die Emil-Hurm Straße alarmiert.
Wir waren gerade auf dem Weg zu unseren befreundeten Kameraden nach Mengerskirchen (120 jähriges Jubiläum), als wir auf der Fahrt dorthin von der Leitstelle alarmiert wurden.
Postwendend befanden wir uns auf der Alarmfahrt in Richtung Hausen.
Dort angekommen brannte ca 4 Meter Tuja Hecke welche durch die Kameraden mittels Schnellangriff gelöscht wurde.
Im Anschluss wurde mit der Wärmebildkamera noch nach Glutnester gesucht und nach 30 min Feuer aus gemeldet werden.
Die Feuerwehr Hausen bitte nochmals darum bei diesen Temperaturen das Grillen mit offenen Feuer mit äußerer Vorsicht zu behandeln.



Weitere Einsätze und Bilder

Illegale Ölentsorgung - inklusive Tank12.06.2018 00:00:00
Am 12.06.2018 um 17:02 Uhr wurde die FFW Hausen zu einer Hilfeleistung auf die Landstraße zwischen Hausen und Neunkirchen alarmiert.
Am Straßenrand lag ein Öltank, welcher zum Teil klein geschnitten war und noch eine erhebliche Menge Öl enthielt.
Eine größere Menge Öl war bereits in die Natur gelangt.
Wir banden das Öl mittels Ölbindemittel ab.
Für uns endete der Einsatz um ca. 17:30Uhr.

Weitere Einsätze und Bilder

Glossar

Bedeutung ELW

Einsatzleitwagen
Ein Einsatzleitwagen ist ein Einsatzfahrzeug, das der Führung und Koordination von taktischen Einheiten der Feuerwehr dient.

Bedeutung F1A

Brand außerorts von
- PKW
- Mülltonne
- Gerümpel im Freien
- Grasfläche
oder
- ähnliche Meldebilder
- gelöschtes Feuer
- Nachschau

Bedeutung LF

Löschgruppenfahrzeug
Namensgebendes Merkmal dieser Fahrzeuge ist eine Besatzung von neun Personen (ein Gruppenführer, acht Mannschaftsmitglieder = Gruppe)

Bedeutung TLF

Tanklöschfahrzeug
Wesentliches Merkmal dieses Fahrzeugtyps ist die Ausstattung mit einer in der Regel festeingebauten Feuerlöschpumpe sowie einem großen Löschwasserbehälter.

Sie sind hier: Startseite > Vorherige Meldungen

Diese Website nutzt keine bzw. nur technisch notwendige Cookies. Mehr Infos